Neue flexible 7- und 31-Tage-Tickets im VOR

Frau mit Smartphone (c) iStock/franckreporter

Frau mit Smartphone (c) iStock/franckreporter iStock/franckreporter

17. August 2022 – Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) weitet stetig sein Ticketsortiment aus, um die Nutzung des öffentlichen Verkehrs in der Ostregion noch attraktiver und flexibler zu gestalten. Spätestens mit der Corona-Pandemie haben sich neue Arbeitsmodelle mit Auswirkungen auf die Arbeitsplatzmobilität etabliert, die auch ein neues Fahrgastverhalten mit sich bringen. Dieses ist oft mit dem Wunsch verbunden, Tickets variabler einsetzen zu können. Dementsprechend bietet der VOR seinen Fahrgästen nun flexible Zeitkarten für 7 oder 31 aufeinanderfolgende Tage.

Passende Tickets für verändertes Mobilitätsverhalten

Der Gültigkeitsbeginn der neuen 7- und 31-Tage-Tickets kann flexibel gewählt werden. Die Zeitkarten sind personalisiert, ein Lichtbildausweis muss deshalb zusätzlich mitgeführt werden. Die übertragbaren Tickets für einzelne Kalenderwochen bzw. Monate bleiben weiterhin im Sortiment. Alle Infos zu den VOR-Tickets finden Sie hier.

Die neuen personalisierten 7-Tage und 31-Tage-VOR Tickets für beliebige Strecken in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland gibt es ab 17. August 2022 im VOR Online-Ticketshop sowie in der VOR AnachB App wie auch im WienMobil Ticketshop (App und Web) der Wiener Linien und in den digitalen Vertriebskanälen von ÖBB und Badner Bahn.

Ermäßigtes 31-Tage-Ticket für Mobilpass-Inhaber:innen in Wien 

Das flexible Monatsticket gibt es in Wien auch als ermäßigtes Ticket für Mobilpass-Inhaber:innen. Das 31 Tage WIEN Ticket für Mobilpass-Inhaber:innen ist nicht übertragbar. Zum Gültigkeitsbeginn-Datum ist ein aufrechter Mobilpass Voraussetzung, der als Berechtigungsnachweis mitgeführt werden muss.

Wiener Linien starten mit neuem Online-Ticketshop

Ab sofort dürfen sich die Fahrgäste der Wiener Linien über einen neuen Online-Ticketshop freuen. Die Nutzer:innen der WienMobil App sowie des Online-Ticketshops profitieren damit nicht nur vom neuen und modernen Design, sondern spüren auch deutliche Verbesserungen bei der Anwendung der Services in der App. Neben dem neuen Express-Check-Out, der den Ticketkauf noch schneller und einfacher macht, können iOS-User:innen ihre Fahrscheine nun auch mit Apple Pay bezahlen. Ab sofort kann auch die beliebte Wiener Linien Jahreskarte bequem und direkt über die WienMobil App gekauft werden.

17.08.2022 11:11

Diesen Seiteninhalt teilen

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit PinterestWeiterleiten mit Twitter